<!-- %TITLE% -->

Lebenszeichen

Und schon nähert sich wieder der advent... und ich muss feststellen, dass es nix geworden ist mit meinem Vorhaben, das ganze Jahr über an einem Adventblog zu basteln, aber auch gar nix... irgendwie hab ich onlinemäßig in diesem jahgr sehr wenig gereget bekommen. Aber vielleicht werd ich im Advent wieder mal öfter hier sein.

Für jetzt einen text, den ich eben zu meiner Abendbesinnung las und der mich sehr auf advent einstimmt... und der mich sehr sehr anspricht.

 

"Lebt nicht in uns allen ein geheimes Warten und Ahnen, dass wir der eigentlichen Begegnung unseres Lebens noch entgegengehen? Eine Ahnung, die vielleicht auch in all den Illusionen lebt, die uns über unser Altwerden hinwegtäuschen sollen, und die auch durch Enttäuschungen nicht ganz aus der Seele gerissen werden kann. Wachen wir nicht immer wieder am Morgen auf und fühlen eine Vorfreude, dass uns etwas Großes widerfahren, dass uns die entscheidende Begegnung unseres Lebens zuteil wird? In jeder Begegnung, die uns wirklich einfordert, wo wir uns selber vergessen und einem Größeren hingeben – in jeder Begegnung, in jeder Aufgabe, in jeder wahren Liebe gehen wir dem entgegen, der das geheime und tiefste Gegenüber ist, der uns schon am Anfang all unserer Wege rief und sein Wort in unsere Seele senkte.

 

Wenn wir ihm begegnen, dann wird unser Leben licht, dann hat es seinen Sinn, dann hat es das letzte und endgültige DU gefunden, bei dem es alle eigene Enge verlässt und doch wahrhaft erst auch sich selber findet."

 

Aus: Das Geheimnis erfahren. Michael Langer/Anselm Bilgri

24.11.08 23:17
 

Gratis bloggen bei
myblog.de