<!-- %TITLE% -->

Lebenszeichen

so, die kommt jetzt einfach hierher.... 

 

24. Januar

Du mußt eine Vorstellung davon haben, was du willst. Sonst kommt irgendwann jemand daher und schwätzt dir etwas auf, was dir sehr schaden kann, deine Selbstachtung untergräbt und dich die Talente vergessen lässt, die Gott dir gegeben hat.
Richard Nelson Bolles

Wenn wir uns im Verlauf unserer Genesung selbst kennen lernen, müssen wir uns eine neue Selbstdisziplin aneignen. Dadurch vertiefen wir die Beziehung zu uns selbst und entwickeln ein besseres Gefühl dafür, was wir schätzen und was uns wichtig ist und was nicht.

Inzwischen wissen wir, dass es das Böse in der Welt gibt, dass auch dem Guten Schlimmes widerfährt und der Gerechte nicht immer siegt. Wohl wissend, dass das so ist, müssen wir lernen, standhaft zu sein und uns nicht einwickeln zu lassen, wenn unsere Werte und Einstellungen in Gefahr geraten. Wenn wir flexibel genug sind, um Fehler zu machen, wachsen und lernen wir. Aber wir müssen auch für die Werte geradestehen, an die wir heute glauben. Auf keinen Fall dürfen wir den Kräften folgen, die uns deprimieren und zerstören. Diese negativen Kräfte kommen meist von innen und nicht von außen. Wo immer sie auftauchen, ist unsere stärkste Waffe gegen sie, genau zu wissen, was wir wollen, und was uns wichtig ist.

Heute will ich nach der Weisheit streben, die mich meine Werte erkennen lässt und die mir hilft, für meine Überzeugungen geradezustehen.

24.1.08 10:23
 

Gratis bloggen bei
myblog.de